Admiral Markets Erfahrungen und Test März 2017

Der Broker Admiral Markets hat seinen Hauptsitz in der Stadt Tallin, welche in Estland liegt, verfügt aber auch eine Niederlassung in Deutschland. Der Broker Admiral Markets hat für seine Kunden ein gutes Angebot. Der Online Broker bietet automatisiertes Trading über die Plattformen Zulutrade und Currensee an. Der Kunde kann auch zwischen verschiedenen Konten wählen und somit sein individuell passendes Konto anlegen. Doch dazu später mehr. Wir haben mit Admiral Markets Erfahrungen gemacht und diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten!

Regulierung

Der Broker Admiral Markets hat folgende Regulierungen:

  • Es wird keine Ordergebühr bzw. Komission für Forex, Index-CFDs und Rohstoffe. Die „Gebühr“ für den Broker ist bereits im Spread enthalten.
  • Mindestkapital beträgt lediglich 200 Euro. Das bedeutet, dass nahezu jeder finanziell in der Lage ist, ein Konto bei Admiral Markets zu eröffnen.
  • Die maximale Ordergröße beträgt 100 Lots FX je Order.
  • Für sehr aktive Trader gibt es auch einen Premium Account, welcher ultra schnelle Orderausführung verspricht und damit perfekt auf Trader zugeschnitten ist, welche eine hohe Tradingfrequenz an den Tag legen wollen.
  • Zur Sicherung des Kapitals gibt es Negative Balance Protection Policy. Dieser Dienst schützt Sie vor einem negativen Saldo.

Handelsangebot und Konditionen

admiral-2Wie vorher bereits angeschnitten gibt es bei diesem Broker aktuell drei verschiedene Kontenarten. Neben dem Standard Konto gibt es eine Premium Version sowie ein Konto, welches für den Meta Trader der fünften Generation optimiert wurde. Da das Handelsangebot und die Konditionen innerhalb der verschiedenen Account Arten varieren haben wir die wichtigsten Kennzahlen verglichen: Mindesteinzahlung: Bei der Standard Version ist die Mindesteinzahlung 200 Euro. Bei den beiden anderen Accounts jeweils 1000 Euro. Handelsangebot: Auch hier schneidet das Standard Konto am besten ab, da neben Währungen und Metallen auch Spot Energien CFDs, Index CFDs, Index Futures CFDs, US Aktien CFDs und Zins CFDs gehandelt werden können. Kommission: Bei der Standard Version ist auf Forex Trades keine Kommission zu zahlen. Beim Premium Account beträgt die Gebühr drei Euro pro Lot und beim MT5-Account sind 0,003 Prozent des Handelsvolumen abzugeben.

Admiral Markets Demokonto

admiral-3Für Einsteiger ist ein Demokonto sicherlich nie verkehrt um das Traden der CFDs zu erlernen. Hier kann man unter realen Bedingungen den Umgang mit dem Broker erlernen und beginnen langsam Erfahrung auf diesem Gebiet zu sammeln. Was bei diesem Demo Account allerdings sehr positiv auffällt, ist die Tatsache dass dieser jederzeit und auch so lang wie benötigt genutzt werden kann. Dies ist so bei vielen anderen Online Brokern nicht der Fall. Diese bieten ihre Demokonten wenn überhaupt nur zeitlich begrenzt an. Es ist ein super Feature, die Möglichkeit zu haben, den Demo Account auch parallel zum Echtgeldkonto weiterhin führen zu können, da so verschiedenste Trades auch ohne jeglichem Risiko durchgeführt werden können.

Depoteröffnung

Ein Depot lässt sich innerhalb weniger Minuten eröffnen. Zuerst muss man den eigenen Namen sowie seine Email Adresse angeben. Im zweiten Schritt wird dann auf der Broker Website der via Email geschickte Aktivierungscode angegeben und ein Passwort gewählt. Nun kann man entscheiden ob man sofort ein echtes Live Konto eröffnen möchte oder sich erstmal die Demovariante zur Gemühte führen will. Nachdem Ihr Konto dann hoffentlich erfolgreich fertiggestellt wurde, müssen Sie abschließend die erforderlichen Dokumente hochladen (Personalausweis und Kontoantrag).

ADMIRAL MARKETS ANGEBOTE

Live-Konto

  • niedrige Mindesteinzahlung
  • umfangreiches Handelsangebot
  • hohe Rendite
  • BaFin reguliert

Demokonto

  • Handelsplattform kostenlos testen
  • virtuelles Spielgeld
  • Strategien testen
  • OHNE Risiko und Verluste

 

Vorteile

  • Der Online Broker verfügt über ein großes Angebot, welches Einsteiger sowie Fortgeschrittene Trader gleichermaßen begeistert.
  • Demokonto ist unbeschränkt und kostenlos nutzbar
  • Weiterbildung durch diverse Webinare und Kurse
  • Der Broker wurde bereits mehrmals ausgezeichnet. Die Börse am Sonntag kührte den Online Broker aus Estland 2013 zum 2. besten Broker. Bei der Broker-Wahl im Jahre 2014 wurde Admiral ebenfalls zum 2. besten Broker gewählt.

Nachteile

  • Schlechte Admiral Markets Erfahrungen konnten wir bis jetzt noch nicht machen.

Details über den Broker

Features und Details
Max. Hebel 1:500
Konto ab 10 Euro
Min. Handelssumme 10 Euro
Assets Aktien, Rohstoffe, Anleihen und Indizes
Bonus Bonuspunkte sammeln und gegen Geld tauschen
Reguliert von BaFin, FCA
Plattform MT4, MT5
Mobile Trading Ja
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, uvm.
Support Live Chat, E-Mail, deutsche Hotline

 

Fazit des Admiral Markets Test

Unsere Admiral Markets Erfahrungen ist äußerst positiv. Der Broker macht durch und durch einen seriösen Eindruck. Was ebenfalls erwähnenswert ist, dass dieser Broker an fast alle Typen von Tradern gedacht hat und für jeden ein passendes Kontopaket anbietet. Deutscher Support wird ebenfalls vom Broker bewältigt. Im aktuellen Vergleich der CFD Broker hat Admiral Markets durchschnittlich abgeschnitten. Die FXFlat Erfahrungen sowie der CMC Markets Test haben im Vergleich mehr überzeugt.

Admiral Markets Erfahrungen anderer Trader

0 88 100 1
88%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Erfolgreich! Danke für Ihre Zeit und Meinung!

close

Hier finden Sie exklusive und ehrliche Admiral Markets Erfahrungen anderer Trader. Geben Sie Ihre Meinung ab und helfen Sie anderen!

  • Bewertung des Brokers
    88%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimmen, 4,87 von 5)
Loading...